Kirchengemeinde Suhlendorf

Zwischen Lüneburger Heide und Wendland liegt die Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Suhlendorf mit zwölf Dörfern. Die Gemeinde gehört zur Region Südost im Kirchenkreis Uelzen.

1471770601.xs_thumb-

Hubertuswochenende in Suhlendorf

Wann?
21.10.2017, 19:30 Uhr bis
22.10.2017, 10:00 Uhr
Was?
Medium
Bild: Frenz
Mit dem Parforcehorn-Bläserensemble aus Vöhl

Samstag, 21. Oktober 19.30 Uhr
Chorgesang und Hörnerklang in der Gaststätte Wöbse
Weitere Mitwirkende: Jagdhornbläsergruppe Hegering XI, Männerchorgemeinschaft Suhlendorf-Ostedt, Gemischter Chor Soltendieck

Sonntag, 22. Oktober 10 Uhr
Hubertusmesse in der Marienkirche Suhlendorf
Weitere Mitwirkenden: Jagdhornbläsergruppe Hegering XI
Wo?
Marienkirche Suhlendorf
Marktplatz 12
29562 Suhlendorf
1471770601.xs_thumb-
Der aktuelle Gemeindebrief steht hier.
1471770601.xs_thumb-
Suhlendorfer Konfirmandinnen und Konfirmanden mittendrin

Rekordverdächtig: 130 Menschen bei KiKK - Konfirmandenseminar im Kirchenkreis Uelzen. Vielen Dank an das Team der Evangelischen Jugend für vier tolle Konfi-Tage in Arendsee.
1507273664.medium

Bild: Evangelische Jugend Uelzen

1471770601.xs_thumb-

Unterwegs auf Luthers Spuren

Busreise nach Torgau, Wittenberg und Magdeburg
von Freitag, 23. Februar bis Sonntag, 25. Februar 2018

+ Abfahrt in Suhlendorf, weitere Zustiege sind möglich
+ 2 Nächte Hotelunterkunft mit Halbpension in Wittenberg
+ Teilnahmekosten im Doppelzimmer: 295 Euro, Einzelzimmerzuschlag: 40 Euro

Jetzt anmelden - Anmeldeschluss: 30. November 2017

Nach Anmeldeschluss erhalten die Teilnehmenden eine Einladung zum Info-Abend für weitere Verabredungen

Alles auf einen Blick und Anmeldeformular hier:
Dokument: Anmeldung_Lutherfah... (PDF)
1471770601.xs_thumb-

Krippenspiel 2017: Mitwirkende gesucht!

Wann?
20.10.2017, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Was?
Für das Krippenspiel in der Marienkirche in Suhlendorf werden Schauspielerinnen und Schauspieler gesucht. Die Aufführung ist in der Christvesper am Heiligabend um 15 Uhr. Wer möchte gern eine Sprechrolle übernehmen, freut sich auf einen Einsatz als Engel mit oder ohne Text, als Hirte oder Schäfchen, auf Lieder mit Gesang oder Flöte? Und vielleicht gibt es noch ganz andere Ideen, um die Weihnachtsgeschichte in diesem Jahr in unserer Gemeinde lebendig werden zu lassen? Alle interessierten Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen treffen sich am Freitag, 20. Oktober um 16 Uhr im Gemeindehaus in Suhlendorf. Kontakt: Kirchenbüro, 05820/247, Kirchenvorsteherin Stephanie Kandreyer, Tel. 05820/ 970014, Pastorin Stefanie Arnheim, 05820/970356.
Wo?
Gemeindehaus
Marktplatz 12
29562 Suhlendorf
1471770601.xs_thumb-
Herzlichen Dank allen, die für den Erntedankschmuck in der Feldsteinkapelle Dalldorf und in der Marienkirche Suhlendorf gesorgt haben!
1507223030.medium

Bild: Kirchengemeinde Suhlendorf

1471770601.xs_thumb-
Gottesdienst zu Erntedank am 1. Oktober um 10 Uhr in Suhlendorf

Auch in diesem Jahr wird die Marienkirche Suhlendorf zu Erntedank festlich geschmückt. Wofür wir danken, worum wir bitten - das bringen wir gemeinsam zur Sprache und feiern Gottesdienst am 1. Oktober um 10 Uhr. 
1506507025.medium

Bild: Kirchengemeinde Suhlendorf

1471770601.xs_thumb-

Musik im Kreis

Wann?
16.09.2017, --:-- Uhr
Was?
Im Rahmen der Veranstaltung "Musik im Kreis" gibt es um 14 Uhr ein Erlebnis-Orgelkonzert zum Mitmachen "Immer Ärger mit Martin Luther" und um 16 Uhr ein Offenes Singen mit dem Kirchenchor. Zwischen beiden Aufführungen ist Gelegenheit zum Ausprobieren von Blechblas-Instrumenten. Interessierte können sich für einen Anfängerkurs zum Erlernen der Instrumente anmelden.
Wo?
Marienkirche Suhlendorf
Marktplatz 12
29562 Suhlendorf
1471770601.xs_thumb-

Fahrradgottesdienst

Sonntag, 10. September 2017

10.45 Uhr Dorfanger Soltendieck

anschließend Grillen und Begegnung

10 Uhr Abfahrt mit Fahrrädern an den Kirchen in Bad Bodenteich und Suhlendorf

Das Kleine Orchester unter der Leitung von Kantorin Antje Kamp musiziert.

Bei Regen findet der Gottesdienst in der Christuskapelle statt.

1471770601.xs_thumb-
1504085595.medium_hor

Bild: Hanns-Martin Fischer

Reformationsgeschichte im Briefmarkenformat

Vom 15. bis 26. August war im Gemeindehaus der Kirchengemeinde Suhlendorf (Kirchenkreis Uelzen) eine einzigartige Ausstellung zu sehen: Chronologisch nach wichtigen Lebensstationen Martin Luthers geordnet, wurden Hunderte Exponate von Personen und Orten, die mit dem Reformator in Beziehung standen, präsentiert. Zu sehen waren Briefmarken, Blöcke, Briefumschläge, Ersttagsbriefe, historische Ansichts- und Künstlerkarten und Erinnerungsblätter.

Ausstellungsmacher ist David Scherger, Diakon und Jugendreferent im Evangelischen Jugendwerk Ravensburg. Die Bestandteile dieser Ausstellung stammen sämtlich aus seinem eigenen umfangreichen Fundus. Bereits als Kind hatte der engagierte Philatelist mit dem Sammeln von Briefmarken begonnen. Im Blick auf diese Ausstellung hatte er in jahrelanger Arbeit ausführliche Informationen über alle Exponate recherchiert und zusammengestellt.

Zum Abschluss der Suhlendorfer Ausstellung war der 36-jährige Scherger eigens an seine frühere Wirkungsstätte gekommen, wo er von 2008 bis 2012 als Diakon tätig war. Den interessierten Besuchern stand er bei einem kleinen Empfang mit spürbarer Begeisterung Rede und Antwort. (Hanns-Martin Fischer)

Weitere Eindrücke vom Abschluss der Ausstellung gibt es hier. Alle Fotos: Hanns-Martin Fischer. 

Weitere Posts anzeigen